OMRON M7 Intelli IT

Oberarm-Blutdruckmessgerät

OMRON M7 Intelli IT (Oberarm-Blutdruckmessgerät) - pcode 7749747

Das M7 intelli IT ist ein klinisch validiertes, Bluetooth-fähiges Blutdruckmessgerät, das auch mögliches Vorhofflimmern (AFib) erkennt. Von OMRON, der von Kardiologen in Europa am meisten empfohlenen Marke für die Blutdruckmessung zu Hause.

 

Für mehr Sicherheit: Das OMRON M7 intelli IT weist auf potenzielles Vorhofflimmern (AFib) hin, ein Leiden, das häufig unentdeckt bleibt, aber die Schlaganfall- und Emboliegefahr erhöht.

 

Smarte Blutdrucküberwachung: Das Gerät übermittelt die neuesten Messergebnisse per Bluetooth automatisch an Ihr Smartphone, sodass Sie Ihre Blutdruckwerte in der App OMRON connect jederzeit ablesen können – oder Sie lassen sich die Werte einfach von Alexa vorlesen, ohne das Smartphone zur Hand nehmen zu müssen.

 

Der einfache Weg zu genauen Ergebnissen: Die einzigartige Intelli Wrap Manschette von OMRON lässt sich problemlos am Oberarm platzieren und gibt genaue Messergebnisse in jeder beliebigen Position um den Oberarm.

Das OMRON M7 intelli IT ermittelt drei Blutdruckwerte nacheinander im Abstand von 30 Sekunden und zeigt den Mittelwert an. So ergibt sich ein präziseres Bild des Blutdrucks.

Ausgezeichnet mit dem Prüfsiegel der Deutschen Hochdruckliga für Messgenauigkeit

Eigenschaften

  • Das OMRON M7 intelli IT ist ein Blutdruckmessgerät, das auch mögliches Vorhofflimmern (AFib) erkennt.
  • Vorhofflimmern bleibt oft unentdeckt, da es häufig keine Symptome verursacht. Die entsprechende AFib Hinweis-Funktion des OMRON M7 intelli IT erkennt potenzielles Vorhofflimmern mit hoher Spezifität (93,8 %) und Empfindlichkeit (95,5 %).
  • Im Afib-Modus misst das OMRON M7 intelli IT drei Blutdruckwerte, errechnet den Durchschnittswert und ermittelt auf diese Weise ein genaueres Ergebnis. Wenn das Gerät bei der Blutdruckmessung zwei- oder mehrmals einen unregelmässigen Herzschlag feststellt, blinkt die Anzeige für AFib. Dies ist keine Diagnose, sondern weist lediglich auf mögliches AFib hin.
  • Mit dem OMRON M7 intelli IT ist die Blutdrucküberwachung so leicht wie noch nie. Das Gerät ist mit einer neuen Funktion zum Vergleich von bis zu 100 Blutdruckwerten ausgestattet, die im Gerät gespeichert werden können. Auch wöchentliche sowie morgendliche oder abendliche Durchschnittswerte können angezeigt werden.
  • Ausserdem kann das OMRON M7 intelli IT nach dem Koppeln mit Bluetooth die Blutdruckwerte automatisch an Ihr Smartphone übermitteln, sodass in der App OMRON connect immer die neuesten Werte zur Verfügung stehen. Mit der App OMRON connect können Sie Ihre Fortschritte nachverfolgen oder die Messergebnisse an Ihren Arzt weitergeben. Sie können auch Alexa nach Ihrem letzten Blutdruckmesswert fragen oder Ihre Durchschnittswerte im zeitlichen Verlauf vergleichen.
  • Das Gerät gehört zu OMRONs smartem Gesundheitssystem für die Verbesserung der Herzgesundheit. Die App OMRON connect verbindet smarte OMRON Blutdruckmessgeräte auch mit OMRON VIVA, der smarten Körperanalysewaage. So bekommen Sie noch mehr Daten über Faktoren, die Ihre Herzgesundheit beeinflussen.

20% Ermässigung

 

 

CHF 183.90

CHF 147.10

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit
Download
Gebrauchsanweisung OMRON M7 Intelli IT
Gebrauchsanweisung OMRON M7 Intelli IT.p
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB

FAQ

Wie kann ich mein Blutdruckmessgerät reinigen?
Wischen Sie das Gehäuse des Messgeräts mit einem weichen trockenen Tuch ab. Verwenden Sie niemals Scheuermittel und tauchen Sie das Messgerät oder die Komponenten niemals in Wasser ein. Die Manschette kann mit einem weichen angefeuchteten Tuch und einer milden Seife gereinigt werden.  


Wie lege ich die Oberarmmanschette (klein, mittel oder gross) an und wie verwende ich sie?
Wenn die Manschette korrekt angelegt ist, befindet sich der Klettverschluss auf der Aussenseite der Manschettenschlaufe und der Metallring berührt Ihre Haut nicht. Wenn die Manschette geöffnet ist, führen Sie das Ende der Manschette, das am weitesten entfernt vom Luftschlauch ist, durch den Metallring, um eine Schlaufe zu bilden. Der weiche Stoff sollte sich auf der Innenseite der Manschettenschlaufe befinden.

  1. Legen Sie am Oberarm enganliegende Kleidung ab.
  2. Setzen Sie sich auf einen Stuhl und stellen Sie Ihre Füsse flach auf den Boden.
  3. Legen Sie Ihren linken Arm in die Manschettenschlaufe. Das untere Ende der Manschette sollte 1 – 2 cm über dem Ellbogen liegen (Breite Ihres Zeige- oder Mittelfingers). Die Manschette sollte so um Ihren Arm liegen, dass der Schlauch entlang der Armmitte in einer Linie mit Ihrem Mittelfinger verläuft (Handfläche nach oben und aufwärts gerichtet).
  4. Befestigen Sie die Manschette mit dem Klettverschluss an Ihrem Arm. Ziehen Sie an der Manschette, sodass das obere und untere Ende gleichmässig am Arm befestigt sind.
  5. Die Manschette sollte fest, aber nicht zu fest sitzen – gerade fest genug, dass es schwierig ist, 2 Finger unter die Manschette zu schieben. Dieser Abstand ist wesentlich für eine genaue Messung. Die digitalen Blutdruckmessgeräte von OMRON messen den Blutdruck mit dem oszillometrischen Verfahren, wobei die Bewegung des Bluts in der Oberarmarterie erfasst und in digitale Messwerte umgewandelt wird.
  6. Entspannen Sie den Arm und legen Sie den Ellbogen auf einen Tisch, sodass sich die Manschette auf Herzhöhe befindet. Drehen Sie Ihre Handfläche nach oben.
  7. Stellen Sie sicher, dass sich keine Knicke im Luftschlauch befinden. Achten Sie darauf, dass Sie beim Messen des Blutdrucks mit Ihrem Ellbogen nicht auf den Luftschlauch drücken.
  8. Drücken Sie die Taste „O/I START“ bzw. „START“, um mit der Blutdruckmessung zu beginnen.

Weitere Informationen finden Sie in der Gebrauchsanweisung des Geräts.

Was bedeutet "klinisch validiert" und ist es mit "klinisch getestet" gleich zu setzen?
Diese beiden Begriffe haben nicht die gleiche Bedeutung. Klinisch validiert bedeutet ein Produkt wurde von einer unabhängigen Organisation beurteilt und getestet. Es entspricht den strengen Anforderungen einer Anzahl internationaler Organisationen wie der British Hypertension Society (BHS), der European Society for Hypertension (ESH), sowie dem International Protocol (IP), um nur einige zu nennen. Ein "klinisch getestetes" Gerät wurde nicht gemäß dieser fest definierter Kriterien beurteilt oder getestet, es wurde lediglich von medizinischem Fachpersonal in einer Klinik genutzt. Sehen Sie hier alle klinisch validierten Blutdruckmessgeräte.

Was ist der Grund für die E oder EE Fehlermeldung?
Jedes OMRON Blutdruckmessgerät verfügt über im Gerät integrierte grundlegende Diagnostikfunktionen. Wenn das Gerät eine Problem erkennt, wird dies durch E, EE, oder ER ## (## = zweistellige Zahl) im Display angezeigt.


Warum scheinen meine Blutdruckmesswerte zu schwanken?
Es kann verschiedene Ursachen für Schwankungen der Messwerte geben. Zum Beispiel kann eine Aktivität kurz vor der Messung oder sogar die Tageszeit den Messwert verändern.
Darüber hinaus ist die richtige Anwendung wichtig für zuverlässige Messergebnisse. Nachfolgend sind einige mögliche Ursachen für schwankende oder ungenaue Messwerte aufgeführt:

Manschettengrösse
Die Verwendung einer für Ihren Arm passenden Manschettengrösse ist wesentlich, um mit dem Blutdruckmessgerät genaue Messergebnisse zu erzielen. Um die passende Manschettengrösse zu bestimmen, müssen Sie Ihren Armumfang messen. Sie sollten Ihren Armumfang regelmässig überprüfen. Das ist besonders wichtig, wenn Ihr Armumfang genau auf einem Grenzwert liegt oder Sie zu- bzw. abgenommen haben.
Es ist wichtig, dass Sie sicherstellen, dass die Armmanschette, die Sie mit Ihrem Messgerät verwenden, die für Sie richtige Grösse hat. Wird eine falsche Manschette verwendet, können die Messwerte ungenau sein und/oder die Manschette wird möglicherweise beschädigt (Luftblase).
Ermitteln Sie Ihren Armumfang, indem Sie ein Massband in der Mitte zwischen Ellbogen und Schulter um Ihren Arm legen. Wickeln Sie das Massband gleichmässig um Ihren Arm. Ziehen Sie das Massband nicht fest. Notieren Sie den genauen Messwert in Zentimetern.

Anlegen der Manschette

  • Legen Sie Ihren linken Arm in die Manschettenschlaufe. Das untere Ende der Manschette sollte 1 – 2 cm über dem Ellbogen liegen (Breite Ihres Zeige- oder Mittelfingers). Die Manschette sollte so um Ihren Arm liegen, dass der Schlauch entlang der Armmitte in einer Linie mit Ihrem Mittelfinger verläuft.
  • Befestigen Sie die Manschette mit dem Klettverschluss an Ihrem Arm. Ziehen Sie an der Manschette, sodass das obere und untere Ende gleichmässig am Arm befestigt sind.
  • Ziehen Sie die Manschette fest, aber nicht zu fest – gerade fest genug, dass es schwierig ist, 2 Finger unter die Manschette zu schieben. Dieser Abstand ist wesentlich für eine genaue Messung, da die digitalen Blutdruckmessgeräte von OMRON den Blutdruck mit dem oszillometrischen Verfahren messen, wobei die Bewegung des Bluts in der Oberarmarterie erfasst und in digitale Messwerte umgewandelt wird.

Vor der Messung
Unterlassen Sie 30 Minuten vor der Messung das Essen, Trinken von Alkohol, Rauchen, sportliche Aktivitäten und Baden und ruhen Sie vor der Messung 15 Minuten lang. Messen Sie nicht, wenn Sie unter Stress stehen. Messen Sie an einem ruhigen Ort.

Körperposition
Setzen Sie sich auf einen Stuhl und stellen Sie Ihre Füsse flach auf den Boden. Legen Sie Ihren Arm auf einen Tisch mit der Handfläche nach oben. Die Manschette sollte sich auf Herzhöhe befinden. Sprechen Sie während der Messung nicht und bewegen Sie sich nicht.
Weitere Informationen finden Sie in der Gebrauchsanweisung des Geräts.

Warum sehe ich die Anzeige für niedrigen Batteriestand im Display?
In einigen Fällen bleibt die Anzeige für niedrigen Batteriestand auch nach dem Tausch der Batterien bestehen, verschwindet aber nach einigen Messungen.

Bitte beachten: Es gibt keine Anzeige für volle Batterien, nur für schwache Batterien oder einen Umriss des Batteriesymbols, welcher auf nahezu erschöpfte Batterien hinweist.

Erscheint das Symbol für niedrigen Batterienladestand nur beim Einschalten des Gerätes, so ist dies normal und Standard bei all unseren Geräten. Dies geschieht um den physikalischen Zustand des LCD-Displays zu prüfen.

Wird das Batteriesymbol auch noch beim Aufpumpen oder Ablassen der Manschette angezeigt, so ist dies ein Zeichen für nahezu entladene Batterien, die zeitnah durch neue Batterien ersetzt werden sollten. Schaltet das Gerät während der Messung ab und der Umriss der Batterie blinkt, müssen die Batterien ausgetauscht werden.

Die Genauigkeit der Blutdruckmessung wird hierdurch nicht beeinträchtigt, das Gerät kann wie gewohnt genutzt werden.