EPI-NO Delphine zur Geburtsvorbereitung

EPI-NO Delphine zur Geburtsvorbereitung

EPI-NO Delphine zur Geburtsvorbereitung

Rundum gut fühlen...

Mit EPI·NO können Sie sich optimal auf die Geburt vorbereiten - die Beckenbodenmuskulatur und den Damm sanft dehnen und so vor Verletzungen während der Geburt schützen.

 

Nach der Geburt ist EPI·NO Delphine Plus Ihr idealer Partner für die Rückbildung bzw. den Wiederaufbau der geschwächten Muskulatur. Den Beckenboden schützen und stärken - für ein rundum gutes Gefühl.

Vorteile durch EPI·NO Delphine und EPI·NO Delphine Plus

  • Jederzeit einfach und bequem zu Hause trainieren
  • Einem Dammschnitt oder -riss effektiv vorbeugen
  • Die Geburt stressfreier für Mutter und Kind gestalten
  • Den Rückbildungsprozess optimal unterstützen
  • Schneller wieder fit werden
  • Den Spass an der Sexualität erhalten
  • Den Trainingserfolg durch Biofeedback kontrollieren

 

20% Ermässigung

 

CHF 136.00

CHF 109.00

  • leider ausverkauft

Die Beckenbodentrainer

EPI-NO Delphine zur Geburtsvorbereitung


und


EPI-NO Delphine Plus zur Geburtsvorbereitung und Rückbildung


wurden mit Gynäkologen, Hebammen und Schwangeren entwickelt.

Sie bestehen aus:
(1) einem anatomisch geformten, aufblasbaren Ballon
aus medizinischem Silikon
(2) einer Handpumpe mit
(3) einer Druckanzeige (nur EPI-NO Delphine Plus)
(4) einem Luftablassventil
(5) einem Zuführungsschlauch

Geburtsvorbereitung mit EPI-NO

Wie Sie für die Geburt mit EPI-NO profitieren:

  • Das Risiko einer Dammverletzung wird, wie wissenschaftliche Untersuchungen belegen, deutlich gesenkt. Ideal ist die Kombination mit Dammmassage.
  • Die Dauer der kritischen Austreibungsphase verkürzt sich erheblich. Mutter und Kind können die Geburt stressfreier erleben.
  • Der Schmerzmittelbedarf bei der Geburt sinkt.
  • Regelmässiges Training nimmt die Angst vor der Geburt und stärkt das Selbstvertrauen: Die Schwangere trainiert das Gefühl, dass sie beim Durchtritt des Babyköpfchens durch die Scheide spürt.

Etwa drei Wochen vor der Geburt wird mit verschiedenen Übungen zur Steigerung der Elastizität des Beckenbodens und der Vaginalmuskulatur begonnen. Täglich sollte ca. 15 Minuten trainiert werden. Wie beim Sport werden dabei die Muskeln nicht nur aufgebaut, sondern auch gedehnt und flexibler gemacht (Stretching).

1. Stärkung/Aufbau der Beckenbodenmuskulatur


Stärkung der Beckenbodenmuskulatur
Zuerst wird der EPI·NO Ballon in die Scheide eingeführt. Trainiert wird durch Anspannen der Muskeln gegen den Widerstand des Ballons.

2. Dehnung der Muskulatur


Dehnung der Muskulatur
Mit Hilfe der Handpumpe kann sanft und ohne Risiko für das Baby Luft in den Ballon gepumpt werden. Der Durchmesser des Ballons vergrößert sich dabei schrittweise, Muskeln und Gewebe werden sanft gedehnt.

3. Stimulieren der Geburt


Stimulieren der Geburt
Zum Abschluss dieser Dehnungsübung lässt die Schwangere den aufgepumpten Ballon aus der Scheide hinausgleiten ? ein Gefühl wie beim Durchtritt des Babyköpfchens.